ISO 9001 zertifiziert

FacebookGoogle PlusTeamViewer
[art_file_alt not found]
[art_file_alt not found]

Microsoft veröffentlicht Windows Server 2012 R2 und System Center 2012 R2

Mitten im Jahresendgeschäft veröffentlicht Microsoft die neue Windows Server Version 2012 R2.

In erster Linie hat Microsoft Änderungen in Hyper-V vorgenommen. Der Zugriff per RDP wurde verbessert – VM Connect funktioniert jetzt wesentlich effizienter. Untern anderem ist nun das Verschieben von Dateien von und zur VM mittels Drag & Drop möglich. Virtuelle Festplatten können nun im laufenden Betrieb verkleinert oder vergrößert werden und virtuelle Festplatten können von mehreren Servern genutzt werden. Der neue BIOS Standard UEFI wird nun ebenso unterstützt, wie auch die Nutzung des Microsoft Deduplizierungsdienstes in VM.

Microsoft setzt vermehrt auf die engere Verknüpfung von Windows Server 2012, dem Cloud Dienst Microsoft Azure und System Center. Unklar ist bisher die Kompatibilität mit SQL und Exchange. Es empfiehlt sich, auf die Aktualisierung dieser Produkte zu warten.

Erhöht werden die Preise für die Data Center Version, hier sind ca. 28% mehr zu berappen. Die Preise der anderen Versionen bleiben nahezu unverändert.


Torsten Henke - primeLine Systemhaus

Torsten Henke

System und Projektberatung

Tel.: +49 5731 8694-416

Torsten Henke

Systemhaus Blog aktuell

Kostenfalle Server 2016

14.02.17 - Seit September 2016 ist der Microsoft Server 2016 erhältlich.weiterlesen ... .

E-Mail-Archivierung

06.12.16 - Die Uhr tickt. Die letzten Übergangsfristen laufen ab.weiterlesen ... .

Rückblick primeLine Systemhaus

28.11.16 - Der zehnte und letzte IT-Stammtisch des Jahres war geprägtweiterlesen ... .

primeLine Solutions GmbH

Hinter dem primeLine Systemhaus steht die primeLine Solutions GmbH mit Fokus auf der Integration von IT Systemen - vom Mini PC bis zum Server Cluster.

zur primeLine Solutions

primeLine Solutions