ISO 9001 zertifiziert

FacebookGoogle PlusTeamViewer
[art_file_alt not found]
[art_file_alt not found]

Platzprobleme? Wir haben die Lösung!

Dot Hill Ultra 48 | Trays

Unser Storage Partner Dot Hill hat mit der neuen Ultra Series ein neues System veröffentlicht. In 2 HE packt der Hersteller 48 × 2.5“ Festplatten. Egal ob SSD, SAS oder Nearline-SAS 7.2k. Die Mischung macht’s. In Summe kommen wir mit den aktuellen Festplattengrößen auf ca. 57 TB Kapazität pro 2 HE. Gegenüber anderen Herstellen, die nach dem Top Loader Prinzip arbeiten und die Festplatten von oben in das Chassis stecken (oft 4HE), sind die Ultra Gehäuse mit 3 Festplattenmagazinen ausgestattet. Diese werden nach vorn heraus gezogen. Dabei bleiben die Festplatten in Betrieb.
Ja richtig. Man zieht 16 produktiv betriebene Festplatten einfach vorn aus dem Chassis. Dies ist möglich durch die perfekt auf das Gehäuse abgestimmte Lagerung der Festplatten und dem Schienensystem. Die Vibrationen und Festplattenbewegungen übertragen sich dabei nicht nach außen oder das Magazin.
Als gerade ausgezeichneter Partner konnten wir in den Genuss kommen das System live bei uns 2 Wochen auf Herz und Nieren zu prüfen.

Performance

Dot Hill Ultra 48 | Disk

Durch die schon bekannten, super schnellen Controller der 4004 Serie, die auch in diesem Chassis verbaut wurden, leistet das Storage maximale Performance Werte von 6.400 MB lesen und 5.300 MB schreiben. Das sind Werte, an die fast kein herkömmlicher Storage Hersteller heran kommt. Aus diesem Grund sind die Systeme sehr beliebt in der Video Produktion, bei der es immer um schnelle Zugriffe und hohe Schreib- und Lesewerte geht.

Kunden

In unseren Augen ist das Ultra 48 perfekt für Hoster und RZ Betreiber, die Ihren Kunden auf kleinem Raum viel Kapazität zur Verfügung stellen müssen. In dieser Konfiguration könnten Sie theoretisch 21 Systeme in einen 42HE verbauen und damit über 1.2 PTB Speicher zur Verfügung stellen. Im Detail können Sie bis zu 192 Festplatten in einem System plus Erweiterungsschelfs verbauen. Da es an Zertifizierungen nicht mangelt, sollte das jeder Kunde in seine aktuelle Landschaft integrieren können. Ich denke, für jeden Geschmack ist etwas dabei: Citrix, Microsoft, VMware, StorNext, Data Core, Veeam.

Anschlüsse

Dot Hill Ultra 48 | Controller

Angeschlossen werden die neuen Systeme per 8 / 16 Gbit FibreChannel, 1/ 10 Gbit iSCSI oder 12 GB SAS. Auch eine Mischung FibreChannel und iSCSI ist mit den Controllern ohne weiteres möglich. Sie benötigen nur das passende SFP+ Modul. Jeder Controller bietet 4 SFP+ Ports für die redundante Anbindung.

Festplatten und deren Kapazitäten

Die aktuellen Festplattenkapazitäten sehen zurzeit wie folgt aus:

Test

In unseren Tests haben wir als Kopf vor den Storages unsere DataCore Server gesteckt und mit einer Mischung aus SSDs und 10k SAS Festplatten mit Storage Tiering unseren VMware vSphere Server ein sehr schnelles System präsentiert. Die Performanceraten lagen mit den 48 Platten nahe den 3000 MB und der SQL Server brachte sehr hohe Abfrageraten.


Marco Bockelbrink - primeLine Systemhaus

Marco Bockelbrink

System und Projektberatung

Tel.: +49 5731 8694-410

Marco Bockelbrink

Systemhaus Blog aktuell

Kostenfalle Server 2016

14.02.17 - Seit September 2016 ist der Microsoft Server 2016 erhältlich.weiterlesen ... .

E-Mail-Archivierung

06.12.16 - Die Uhr tickt. Die letzten Übergangsfristen laufen ab.weiterlesen ... .

Rückblick primeLine Systemhaus

28.11.16 - Der zehnte und letzte IT-Stammtisch des Jahres war geprägtweiterlesen ... .

primeLine Solutions GmbH

Hinter dem primeLine Systemhaus steht die primeLine Solutions GmbH mit Fokus auf der Integration von IT Systemen - vom Mini PC bis zum Server Cluster.

zur primeLine Solutions

primeLine Solutions