ISO 9001 zertifiziert

FacebookGoogle PlusTeamViewer
[art_file_alt not found]
[art_file_alt not found]

Viel Neues bei Veeam - Endpoint Backup integriert in B&R. VMware 6.0 Support!

Veeam Endpoint #1

Vor einigen Wochen ist die Finale Version der Veeam Endpoint Backup Software veröffentlicht worden. Veeam als bisher anerkannter und führender Hersteller im Bereich Backup virtueller Server-Umgebungen präsentiert sich hier neu als Backup-Spezialist für physische Desktops. Die neue Softwarelösung steht allen Kunden und Interessenten kostenlos zur Verfügung. Der Hersteller bietet sogar kostenlosen Support mit an.

Backup

Als Backup Methoden stehen “Vollständiges Backup”, “Backup auf Volume-Ebene” und “Backup auf Dateiebene” zur Verfügung. Wenn das erste Vollbackup gelaufen ist, sichert Veeam bei den ersten beiden Varianten nur noch Inkrementell. Damit ist eine schnelle Sicherung gewährleistet und wird den normalen Betrieb nicht wirklich stören.
Der Zeitpunkt der Sicherung kann automatisch zu einer bestimmten Uhrzeit, Manuell oder bei einem bestimmten Event passieren wie zum Beispiel sperren des Bildschirms oder An- und Abmelden am PC.

Recover

Das sehr einfache aber wirkungsvolle Tool kann für sich selber einen bootfähigen Recovery Stick erstellen. Bei der Erstellung des Sticks können sie Assistentengesteuert weitere Treiber integrieren um einen Restore auch auf anderer Hardware durchführen zu können.

Integration in Backup & Replication v8

Veeam Endpoint #3

Doch das Highlight in unseren Augen kam mit dem erst vor wenigen Tagen veröffentlichten Patch 2 für Veeam Backup & Replication. Ab diesem Patch können Sie Endpoint Backup in Backup & Replication integrieren. Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Neben der normalen Rücksicherung am Client können Sie nun auch Dateien zentral am Veeam Server wiederherstellen und sogar den kompletten Client als Hyper-V oder VMWare Disk exportieren. So können Sie einem Mitarbeiter bei Defekt oder Diebstahl des Desktop/Notebooks diesen als virtuellen Desktop schnell und kurzfristig wieder zur Verfügung stellen.

Die Fakten

Veeam Endpoint #6

Veeam Endpoint Backup steht kostenlos zum Download zur Verfügung.Unterstützt werden alle Windows Versionen ab Windows 7 SP1 (32 und 64 Bit). Als Sicherungsziel können Sie externe Festplatten, USB Sticks, NAS Systeme oder den Backup & Replication Server v8 ab Patch 2 nutzen. Wie auch der große Bruder verwendet der Client die VSS Features von Windows um den Desktop in einen konsistenten Zustand zu bringen. Damit können Sie auch lokale MS SQL Datenbanken sauber sichern.

Bildergalerie

Veeam Endpoint #1
Veeam Endpoint #2
Veeam Endpoint #3
Veeam Endpoint #4
Veeam Endpoint #5
Veeam Endpoint #6
Veeam Endpoint #7

vSphere 6.0 Support

Zu guter Letzt noch gute Nachrichten für alle vSphere 6.0 Interessierten. Mit dem neuen Patch 2 für Veeam Backup & Replication wird der neue Hypervisor vollständig unterstützt. Es kann upgedatet werden.

Download Links

Endpoint Backup: http://www.veeam.com/de/endpoint-backup-free.html

Backup & Replication Patch 2: http://www.veeam.com/kb2024 (am Ende des Dokuments)


Wir freuen und auf erste Projekte und stehen euch gern mit Rat und Tat zur Seite.


Marco Bockelbrink - primeLine Systemhaus

Marco Bockelbrink

System und Projektberatung

Tel.: +49 5731 8694-410

Marco Bockelbrink

Systemhaus Blog aktuell

Kostenfalle Server 2016

14.02.17 - Seit September 2016 ist der Microsoft Server 2016 erhältlich.weiterlesen ... .

E-Mail-Archivierung

06.12.16 - Die Uhr tickt. Die letzten Übergangsfristen laufen ab.weiterlesen ... .

Rückblick primeLine Systemhaus

28.11.16 - Der zehnte und letzte IT-Stammtisch des Jahres war geprägtweiterlesen ... .

primeLine Solutions GmbH

Hinter dem primeLine Systemhaus steht die primeLine Solutions GmbH mit Fokus auf der Integration von IT Systemen - vom Mini PC bis zum Server Cluster.

zur primeLine Solutions

primeLine Solutions